Donnerstag, 18. August 2016

vileda actifaser Allzwecktuch

Lange habe ich es mir vorgenommen. Nun starte ich heute mit meinem ersten Produkttest.




Eine Freundin drückte mir letztens mal wieder irgend so ein neues Mikrofasertuch in die Hand. 
Naja, also ich ging recht skeptisch an die Sache. Und ehrlich gesagt lag es lange ungeöffnet in der Ecke. 

Hier erst ein mal die Fakten:

In der Packung sind 2 verschieden farbige Tücher. 
Ich kaufte sie für 2,99€ im BayWa Bau-und Gartenmarkt. (Woanders habe ich bislang nicht geschaut)

1.Herstellerangabe
Beste Reinigungskraft dank Mikrofaser
Mein Fazit
Normale Verschmutzung geht leicht weg. Allerdings muss man stark drücken und oft wischen um sehr große Flecken und richtigen Dreck weg zu wischen. Kalkflecken etc ohne Kalkreiniger klappt natürlich nicht.

vorher
nachher









2.Herstellerangabe
Super Saugkraft
Mein Fazit
Stimmt! Es saugt wirklich sehr viel auf. Ein viertel Glas Wasser konnte ich mit einem mal weg wischen. Ein zweites mal wischte ich über mein Ceranfeld um es zu trocknen.





3.Herstellerangabe
Keine feuchten Schlieren
Mein Fazit
Stimmt! Das Tuch hinterlässt nasse Schlieren. Nach wenigen Minuten sind diese wie aus Zauberhand verschwunden und es blitzt alles.
nachher
vorher










   



4.Herstellerangabe
Angenehm weiche Griffigkeit und leicht auszuspülen
Mein Fazit
Stimmt! weiche Griffigkeit: Es ist gut anzufassen. Auch mit rissige Hände bleibt man nicht hängen.
leicht auszuspülen: einfach unter dem fließendem Wasser noch einmal auswringen und man kann weiter putzen. Waschbar auf 60 Crad. So werden auch alle Keime getötet.

5.Herstellerangabe
Allzwecktuch- vielseitig einsetzbar
Mein Fazit
Stimmt! Esstisch, Arbeitsplatte, Spiegel, Fenster, Autoscheiben, Badamaturen usw. 

Mein absoluter Härte Test war als ich damit zu aller erst alle Küchenfronten abwischte (inkl. ein paar Fettspritzer), 3 Bäder nach dem putzen trocknete und in einem Aufwand polierte, über einen Handlauf der Treppe wischte und im Anschluss nur mal so aus Spaß mit dem gleichen Lappen ein Fenster putzte.
Das Fenster wurde zwar nicht blitzeblank da der Lappen Kalkflecken nicht weg bekam. Allerdings war es doch tatsächlich streifenfrei. 

Zweiter Härtetest:
Da ich von dem Tuch so schwärmte, flog es mit nach Texas. Bei etwa 40 Crad Sonnenschein wurden alle Fenster streifenfrei.

Dadurch, dass es wirklich so leicht unter fließendem Wasser zu reinigen ist nehme ich es mittlerweile für alles. 

Kaufempfehlung?
Ja auf jeden Fall!

Alles was ich schreibe ist meine persönliche Meinung. Ich bekomme keinerlei Gratis Produktproben. Da ich keine Werbung auf meiner Seite geschaltet habe, bekomme ich auch sonst kein Geld dafür. 

Hast du weitere Tipps und Anregungen?
Willst du, dass ich über ein bestimmtes Produkt oder Thema berichte?
Dann hinterlasse doch einen Kommentar oder schreib mir eine E-Mail.


Viel Spaß


Eure Steffi


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen